Echtes Lammfell ist weich und atmungsaktiv – ein reines Naturprodukt

Lammfell ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, und zwar gibt es Langhaar, Kurzhaar oder gelocktes Lammfell. Woran ist echtes Lammfell erkennbar? Leder und Wolle sind eine Einheit, wenn Sie die Wolle vom Leder abziehen können, handelt es sich leider um kein echtes Lammfell, dann nennt sich dieses Produkt Webpelz. Die Wärme, die das Lammfell spendet, wird nicht nach außen vergeben, sondern kehrt wieder zurück. Wenn Sie lediglich Lammwolle verwenden, entweicht die Wärme nach außen. Die Felle sind in puncto Qualität unterschiedlich, es gibt die Standard- und Premium Ausführung. Grundsätzlich ist zu beachten, je dichter das Fell, umso hochwertiger ist es. Wer also auf der Suche nach dem passenden Lammfell ist, sollte die Dichte stets beachten.

Für Babys verwenden Sie unbesorgt Lammfell

Die Ergebnisse einer Studie untermauern die Aussage, dass Neugeborene, die auf einem Lammfell schlafen, bis zu 80 % weniger Asthma-Anfälligkeiten aufweisen. 3.000 Neugeborene wurden beobachtet. Wundliegen ist ebenfalls nicht so häufig zu bemerken, wie es herkömmlicherweise bei Babys auftritt. Wärme und Kälte wirken ausgleichend, optimal für ein Baby.

Wie wird Lammfell gereinigt

Viele Verwender zögern, das Lammfell zu waschen, selbstverständlich darf Lammfell nicht zu heiß gewaschen werden, 30° C ist angemessen. Das Trockenprogramm ist ebenfalls auf 30° einzustellen. Die Reinigung mit einer Bürste ist empfehlenswerter, das Lammfell sollte nur im Notfall gewaschen werden. Das Produkt verfügt über Selbstreinigungskräfte und ist daher pflegeleicht.

Vorteile, die vom Lammfell überzeugen

Lammfell sorgt für den Temperaturausgleich, reguliert Feuchtigkeit und Hitze. Schweiß wird sozusagen an die Luft befördert. Darüber hinaus ist Lammfell bekannt wegen der antibakteriellen und desinfizierenden Wirkung. Allergiker dürfen unbesorgt Lammfell nutzen. Das Lammfell ist außerdem wärmeregulierend, also auch im Sommer einsatzfähig und nützlich. Hausschuhe aus Lammfell tragen Sie zum Beispiel das ganze Jahr hindurch. Die Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit sind Vorteile, die gleichzeitig als nicht zu unterschätzende Kaufkriterien zu betrachten sind. Die Reiter nutzen vorzugsweise Lammfellsättel, der Pferderücken ist geschützt, der Reiter sitzt komfortabel.